Anselm Kiefer für Velimir Khlebnikov

Vom 30. Mai bis zum 03. September 2017 findet im Hermitage Museum in Sankt-Petersburg die erste Soloausstellung des berühmten modernen Künstlers Anselm Kiefer statt. Die Ausstellung befindet sich in der Nikolas Hall im Winterpalast und wurde von dem Staatlichen Hermitage Museum und von der Galerie Thaddaeus Ropac, London/Paris/Salzburg organisiert. Anselm Kiefer hat diese Ausstellung dem russischen Dichter Velimir Khlebnikov gewidmet. Anselm Kiefer ist ein Künstler, der zu einer tiefen und vielseitigen intellektuellen Reflexion neigt. In seinem Werk wendet er sich Themen der Geschichte, der Religion, der Literatur und der Philosophie. Seine Inspirationsquelle ist die Weltkultur in den größten Querschnitten: deutsche Geschichte, religiöse Mystik, antike Lyrik, mesopotamische Mythen. Anselm Kiefer ist 1945 in Donaueschingen (Deutschland) geboren, 2 Monate vor dem Ende des zweiten Weltkrieges. Bei der Erforschung der Themen Schuld und…
Read More